Wappen Frenke

FRENKE

950 - Jahrfeier / Ortschronik


Im Jahr 2000: 950 Jahre Frenke

Gemäß der derzeit ältesten bekannten urkundlichlichen Erwähnung haben wir im Jahr 2000 die 950 Jahr-Feier des Ortes begangen.
Wir feierten am Wochenende 23. - 25. Juni 2000. Es gab viele Aktivitäten, von denen hier nur zwei erwähnt werden sollen:

 


Projekt Dorfchronik

Nach mittlerweile jahrzehntelanger Vorarbeit von Wilhelm Hölscher war es im Juni 2000 soweit. Die Dorfchronik war vollendet und rechtzeitig zum Fest aus der Druckerei gekommen.
Auf ca. 460 Seiten dokumentiert sie in vielfältigen Kapiteln alles Wissenswerte über Frenke und seine Geschichte. Das Kapitel über die Herkunft des Ortsnamens können Sie  hier nachlesen. Der Verkaufspreis beträgt 23,-Euro.

c-titel.jpg (19075 Byte)


Das Projekt war aufgrund der kleinen Auflage des Buches finanziell sehr schwierig zu realisieren. Trotzdem haben wir uns für eine ansprechende, dauerhafte und damit kostspielige Variante entschieden. Das Buch ist mit vierfarbigen festem Einband und Fadenheftung erschienen.
Diese handwerkliche Herstellungsweise hat ihren Preis: Die Herstellungskosten betrugen pro Buch mehr als 105,- DM (fast 54,- Euro). Der günstige Verkaufspreis konnte nur dadurch erreicht werden, dass verschiedene Unternehmen und Organisationen sowie zahlreiche private Einzelspender das Projekt grosszügig unterstützt haben.

 

Unser Dank gilt daher folgenden Sponsoren:

 

Jagdgenossenschaft Frenke

Calenbergisch - Grubenhagensche Landschaft in Hannover

Volksbank Hameln-Pyrmont eG

Gemeinnützige Stiftung der Sparkasse Weserbergland

Gemeinde Emmerthal

Elektrizitätswerk Wesertal GmbH

Forstgenossenschaft Frenke-Brockensen

Freiwillige Feuerwehr Frenke

Dr. Paul Lohmann GmbH in Kirchohsen

und zahlreichen privaten Einzelspendern

 

Das Buch kann auch telefonisch/schriftlich oder per  eMail   bestellt und zugeschickt werden. Aufgrund seines Gewichtes kommt dann ein Päckchen-Porto  hinzu.

Das Chronik-Kapitel "Schule" können Sie leicht gekürzt hier c-icon.gif (3454 Byte) online lesen.

Die umfängliche Literaturliste zum Buch gibt's hier. 

 

Die (auszugsweise) abgedruckte Gliederung:

1.    Die Frenker Flur
1.1  Entstehung der Flur
1.2  Lage und Größe, Fauna und Flora
1.3  Frühgeschichtliche Siedlungen in der Gemarkung
1.4  Besitzverhältnisse
1.5  Die Abgaben und Lasten und ihre Ablösung
1.6  Die Gemeinheitsteilung und Verkoppelung 1856-1875
1.7  Flurnamen
1.8  Der Wald und seine Nutzung

2.     Das Dorf Frenke
2.1   Das Dorf im Überblick
2.2   Die Herren von Frenke
2.3   Beschreibung der Frenker Feuerstellen 1 - 30
2.4   Friedhof und Ehrenmal
2.5   Kirchengeschichte von Frenke
2.6   Schule in Frenke
2.7   Berufe und Arbeitswelt
2.8   Sitten, Gebräuche und Mundart
2.9   Dorfverwaltung und Gemeindereform
2.10 Freiwillige Feuerwehr Frenke
2.11 Vereine in Frenke
2.12 Frenke zu Kriegs- und Notzeiten
2.13 Daten zur Infrastruktur
2.14 Kleine Sozialgeschichte

3.  Stammbäume der in Frenke ansässigen Familien

4.    Anhang
4.1  Liste der alten Brandkassenummern, der neuen Hausnummern sowie der heutigen Eigentümer
4.2  Namensverzeichnis
4.3  Ortsnamensverzeichnis
4.4  Arbeitshilfen

5.  Quellen und Literatur



Zusätzlich ist ein umfangreicher ca. 240seitiger Band mit genealogischem Material zu allen Frenker Familien (von 1650 bis zur Neuzeit) zum Preis von 15,00 Euro erschienen. Die Familiendaten "strahlen" natürlich in benachbarten Dörfer aus und können daher auch für Genealogen interessant sein, die in diesen Dörfern forschen. Ein Verzeichnis darin vorkommender Familien- und Ortsnamen gibt's hier.

Auch dieses Buch kann auch telefonisch/schriftlich oder per  eMail   bestellt und zugeschickt werden. Porto: Buchsendung 1,28 Euro. Achtung, hier ist nur noch eine kleine Restauflage vorhanden!

 


Hauptseite
Frenke Aktuell / Jahresterminkalender
Zur Zeittafel
Zum Namen des Ortes
Die Herren zu Frenke
Dorfrundgang
Frenke in alten (und neueren) Ansichtskarten

Panoramabilder
Heimatstuben Frenke



last update: 28.07.2012